Kontakt | Seabex One | BloQ | Top Fotos

Main Menu
Startseite
Computer Steuerung Seabex One
- - - - - - -
Aktuelles
Blog
- - - - - - -
Über uns
Unsere Tiere
Unser Boot
Auto Pathfinder R50
RC Modellbau
Fotos Ausflüge / Events
Gästebuch
Statistics
Mitglieder: 4
News: 62
Weblinks: 5
Besucher: 720159


Startseite arrow RC Modellbau
Graupner Arrow 2001
Benutzer Bewertung: / 2
SchlechtSehr Gut 
GraupnerArrow 2001  

Tja, wie soll ich sagen, damals, müßte etwa so um 1986 gewesen sein... Ich bekam zu Weihnachten mein erstes RC Modellboot geschenkt, wie alles (Klamotten, Anzüge usw) war auch das vorbelastet. Es war ein halb fertig gebauter Fischkutter ELKE von Graupner, aber mit einem Robbe Speed Antrieb (oder so ähnlich hies der).

Fakt war, mit einem12V BLEI Accu war die Bugwelle des Fischkutters etwa so hoch wie sein Mast ;-)) KRASS.....
Naja, vielleicht sollte da doch mal ein etwas eleganterer Rumpf her.
Ausgesucht hatte ich mir damals die MAXI SPEED von Graupner, die war damals in Süddeutschland (Villingen-Schwenningen) nichtmehr lieferbar. Meine 2 Wahl war die Princess von Robbe - Klar das die auch nicht mehr da war ... :-\

Ok, ich nahm die Scimitar Speed, ich mein sie war auch von Graupner. Ich weiß nicht mehr was für ein Motor das war, aber ich hatte damals einen 12V Bleiaccu da drinne, riesen Bugwelle, aber das wars dann auch...

2001... Ok, nach 1000 Jahren Norddeutschland, langweiliger Arbeit als Systemadministrator und 1000er überflüssiger Euronen (lol) entschloß ich mich wieder mit dem RC Modellbau weiter zu machen.
Mein ganzes Zeug war mit dem Umzug nach Norddeutschland 1994 verschollen gegangen, also mußte neues her.
Ich ging also in der Mittagspause zu dem Laden links neben Hobbyshop Dietrichs (keine Ahnung wie die hießen) und bestellte eine Graupner MC10, eine Graupner Arrow mit HydroSpeed 2, Accus und Zeuchs was noch dazu gehörte..

Najut, ziemlich lange Lieferzeit (4-6 Wochen bis alles da war !!!) (OK ich war doof, bei Dietrichs oder n Eckernförde bei Spiel und Spaß (Vedes) Carstensen wäre das schneller passiert) - irgendwann kam der Anruf das alles da ist..

---> Naja, alles zusammen gebaut, das Boot schön lakiert, dann kam der erste Probelauf...
WOW::::::::::::::::::: Das waren einige KmH's mehr als die alte Scimitar mit dem Bleiaccu !!!!!!!!!!!!
Der Spaß war rwacht, was konnte ich tun damit das Teil schneller wird?
Die nächste Anschaffung war ein Graupner Ultra Pylon Race Motor ( ~400.-DM) ich dachte damals mit viel UpM (40.000) bringt das viel.

FAZIT: die Arrow läuft mit 14 Zellen auf Salzwasser mit dem Ultra Pylon Race sehr frei, gleitet locker über das Wasser, aber so der richtige Urknall ist das nicht.

Nächstes Experiment:
Ein Ultra 1600-h8 (Plettenberg) Helicopter Motor von Graupner mit Luftkühlung.
Ich habe erstmal die Luftkühlung entfernt und durch eine Wasserkühlung ersetzt.
Mit 14 Sanyo Zellen ging erst mal garnix, da war der alte 700er Speed besser. Interessant wurde es dann mit 21 Zellen und einem 50er Carbon Prop, das Ding hatte so viel Power das man kaum Gas geben konnte.
Das nächste Update war eine Lage Kohlefaser und 2 Lagen Glasfaser im Innenrumpf, der komplette Bugraum ist jetzt ausgeschäumt.
Das nächste Setup war 18 3300Zellen mit einem 54 Carbon Prop -> war zwar lustig aber keine gute Drehzahl, deshalb jetzt 24 3300er Zellen,mit dem 1600-h8 und einem 63er prop, die nächste Probefahrt mit GPS steht noch aus..... aber sobald die Herbststürme nachlassn und das Wasser wieder flacher wird gehts los...

Fahrbilder habe ich leider noch nicht, ich hatte bisher immer nur Mädchen mit, die haben dann immer was anderes Fotografiert als das was wichtig ist.
Ich SUCHE DRINGEND leute aus dem Raum Flensburg zum bauen, schrauben und Spaß haben, Platz ist hier genug vorhanden, auch Benzin Cars sind hier kein Problem, mailt einfach!!! Boot, flieger, Cars, shietegol, und wenns eine Cruise Missile wird, ich bin dabei ;-))